AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen von coloured by für den Kauf von Waren in dem Internetshop auf der Domain colouredby.com

Angebote des Internetshops colouredby.com sind Angebote von coloured by Annette Meijerink, Rathenauplatz 24, 50674 Köln, Deutschland (im Folgenden „coloured by“ genannt).
Das Produkt- und Warenangebot in dem Internetshop richtet sich an volljährige und unbeschränkt geschäftsfähige Verbraucher im Sinne des § 13 BGB und Unternehmer im Sinne des § 14 BGB (im Folgenden „Kunde“ genannt).

 

§1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die grundlegenden Regeln für die den Kauf der in dem Internetshop colouredby.com angebotenen Produkte und Waren. Sie gelten ab ihrer Einbeziehung für sämtliche im Rahmen des Internetangebots von coloured by durchgeführten Käufe und von dem Kunden sonst in Anspruch genommenen Dienstleistungen sowie alle sonstigen Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für die Tätigkeit von Annette Meijerink als Innenarchitektin und die damit verbundenen Dienstleistungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, coloured by stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Durch die im Rahmen des Bestellvorgangs zu aktivierende Check-Box erklärt der Besucher sich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von coloured by einverstanden.
(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der geordneten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche, juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsschluss

coloured by bietet in dem Onlineshop individuell konfigurierbare Hänge- und Stehlampen an, d.h. der Kunde kann aus dem Sortiment von coloured by eine Lampe bestehend aus einem Leuchtschirm und/oder Leuchtfuß und einem Textilkabel auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb legen“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Purchase“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Anklicken der aktiven Checkbox „ich habe die AGB gelesen und akzeptiert“ sich mit diesen Vertragsbedingungen einverstanden erklärt und diese dadurch in seinen Antrag aufgenommen werden. coloured by schickt dem Kunden nach seiner Bestellung eine Annahmeerklärung, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Mit dieser E-Mail erhält der Kunde zudem diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in schriftlicher Form und wird über seine etwaigen Rechte über den Widerruf eines Vertragsschlusses belehrt. Der Vertrag kommt mit Übersendung der Annahmeerklärung durch coloured by zustande. coloured by speichert den Vertragstext der Bestellung ebenfalls.
Nach Abschluss des Kaufvertrages werden die bestellten Lampen entsprechend der individuellen Kundenwünsche von coloured by hergestellt.

§ 3 Lieferung, Warenverfügbarkeit

(1) Da jede bestellte Lampe für den Kunden individuell hergestellt wird, wird jede Bestellung an die Kunden grundsätzlich innerhalb von 4-5 Wochen geliefert. Die Frist für die Lieferung beginnt bei der Zahlung per Vorkasse am Tag nach der Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.
(2) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt coloured by dem Kunden dies unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht coloured by von einer Annahmeerklärung ab. Hierüber wird der Kunde ebenfalls unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
(3) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt coloured by dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch coloured by berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei werden eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstattet.
(4) Die Abgabe von Produkten und Waren erfolgt in haushaltsüblichen Mengen.
(5) Im Übrigen behält sich coloured by das Recht vor, den Antrag des Kunden auf Abschluss des Vertrages aus wichtigen Gründen jederzeit abzulehnen.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von coloured by. Pfändungen, Insolvenz, Beschädigung und Abhandenkommen von Produkten und Waren sind coloured by unverzüglich anzuzeigen.

§ 5 Preise und Versandkosten

(1) Alle auf der Website von coloured by angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Preisangaben der angebotenen Waren auf colouredby.com findet sich der Hinweis „inkl. MwSt.“ Die Höhe der im Endpreis enthaltenen Mehrwertsteuer wird bei der Preisauflistung vor Absendung einer Bestellung ausgewiesen.
(2) Die für den Versand anfallenden Versandkosten werden dem Kunden jeweils bei den einzelnen Produkten und im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen.
(3) Im Rahmen des Bestellvorgangs werden dem Kunden alle für ihn anfallenden Kosten angezeigt. Es fallen keine zusätzlichen versteckten Kosten für den Kunden an.
(4) Der Versand der Ware erfolgt per Postversand und ist gemäß den Geschäftsbedingungen des Versandunternehmers versichert.
(5) Der Kunde wird weiter darauf hingewiesen, dass beim Kauf von Produkten und Waren über die Website von coloured by eventuell zusätzliche Kosten anfallen, die der jeweilige Internet Service Provider des Kunden für die Bereitstellung der Internetverbindung erhebt.

§ 6 Zahlungsmodalitäten

(1) Der Kunde kann die Zahlung per Kreditkarte oder PayPal vornehmen. Coloured by behält sich das Recht vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen. Etwaige Kosten, die durch die Wahl eines Zahlungsmittels anfallen, sind von dem Kunden zu tragen.
(2) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar nach Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er coloured by Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen, wenn er Verbraucher ist. Ist der Kunde Unternehmer hat er coloured by Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem Basissatz zu zahlen. Für den Fall des Zahlungsverzugs behält sich coloured by das Recht vor, von dem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten.
(3) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch coloured by nicht aus.

§ 7 Lieferung außerhalb Deutschlands

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb der EU sowie in die Schweiz möglich. Sollte der Kunde eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, so kann er sich über die im Impressum der Website colouredby.com angegebenen E-Mail-Adresse an coloured by wenden. coloured by wird dem Kunden bei seiner Anfrage gerne weiterhelfen.

§ 8 Sachmängelgewährleistung, Garantie

(1) coloured by haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere den §§ 434 ff. BGB. Für Unternehmer ist die Gewährleistungspflicht von coloured by gelieferten Sachen auf 12 Monate ab Beginn der gesetzlichen Verjährungsfrist beschränkt.
(2) Mit Farbabweichungen der im Shop dargestellten Artikel, sowie handelsübliche Unregelmäßigkeiten von Materialien erklärt der Kunde sich einverstanden und diese werden von ihm nicht reklamiert.
(3) Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die Farbansicht der Produkte von coloured by an Computern, mobilen Endgeräten oder anderen zur Produktansicht von colouredby.com eingesetzten Geräten durch unterschiedliche Bildauflösung oder andere technisch bedingte Unterschiede von der tatsächlichen Produktfarbe abweichen kann.
(4) Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass handelsübliche Unregelmäßigkeiten und farbliche Abweichungen der abgebildeten Waren keinen Mangel darstellen, der zur Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen berechtigt.
(5) Eine Garantie besteht bei den von coloured by gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

§ 9 Rücktrittsrecht

Sollte der Kunde gegen Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen, so ist coloured by berechtigt, nach fruchtlosem Ablauf einer gesetzten Nachfrist von dem mit dem Kunden geschlossenen Vertrag zurückzutreten.

§ 10 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von coloured by, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Kardinalpflichten liegen dann vor, wenn deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut.
(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet coloured by nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von coloured by, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 11 Verfügbarkeit der angebotenen Dienstleistungen

(1) coloured by bemüht sich, den Kunden die angebotenen Waren und Produkte in dem Onlineshop von coloured by jederzeit und in vollem Umfang zur Verfügung zu stellen. coloured by übernimmt jedoch keine Haftung für die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit der angebotenen Produkte, Waren und sonstigen Dienstleistungen sowie für Übertragungsverzögerungen, Fehlübertragungen oder Speicherausfälle und die damit verbundenen Einschränkungen der angebotenen Produkte, Waren und sonstigen Dienstleistungen auf der Domain colouredby.com. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es im Zuge notwendiger Wartungsarbeiten an der Website zu einer vorübergehenden Unterbrechung des Internetangebots und/oder einzelner Dienste kommen kann.
(2) coloured by behält sich ausdrücklich das Recht vor, die angebotenen Waren und Produkte jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ganz oder teilweise einzustellen und/oder deren Verfügbarkeit einzuschränken.

§ 12 Widerrufsbelehrung des Verbrauchers

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Anschrift: coloured By, Annette Meijerink, Rathenauplatz 24, 50674 Köln; E-Mail: info@colouredby.com; Fax: 0221.46892618) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und bis spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

§ 13 Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht nach § 12 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, wie Maßanfertigungen oder Änderungen.

§ 14 Datenschutz

Die Nutzung des Angebots in dem Internetshop colouredby.com unterliegt der Datenschutzerklärung von coloured by, die von jeder Unterseite des Internetangebots colouredby.com abgerufen werden kann.

§ 15 Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung

Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage zu erreichen. Die E-Mail-Adresse von coloured by lautet: info@colouredby.com.
Zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nach § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG ist coloured by nicht verpflichtet und kann die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

§ 16 Schlussbestimmungen

(1) Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass ihm rechtsgeschäftliche Erklärungen von coloured by per E-Mail zugehen können. E-Mails gelten dabei als zugegangen, wenn sie im E-Mail-Postfach des Besuchers oder dem seines Internet-Providers als abrufbar gespeichert sind.
(2) Auf Verträge zwischen coloured by und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Unabhängig von der vorstehenden Regelung zur Rechtswahl können sich Verbraucher mit gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland stets auch auf das Recht des Staates berufen, in dem sie ihren Wohnsitz haben.
(3) Sofern es sich beim Kunden um einen Unternehmer wie einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und von coloured by der Sitz von coloured by Annette Meijerink, derzeit in Köln.
(4) Sollte eine der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam und/oder unvollständig sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. An die Stelle der unwirksamen und/oder unvollständigen Bestimmung tritt eine solche, die dem Rechtsgedanken der unwirksamen und/oder unvollständigen Bestimmung am nächsten kommt. Gleiches gilt entsprechend für Regelungslücken.
 

Stand 27.11.2017